Interessenvertretung der Maichingerinnen und Maichinger

Der Ortschaftsrat

Die ehemals selbstständige Gemeinde Maichingen wurde am 1. Dezember 1971 in die Stadt Sindelfingen eingemeindet. Im Eingliederungsvertrag mit der Stadt Sindelfingen wurde unter anderem die Einführung der Ortschaftsverfassung sowie die Bildung eines Ortschaftsrats mit 17 Mitgliedern vereinbart.

Der Maichinger Ortschaftsrat am Tag der konstituierenden Sitzung
Der Maichinger Ortschaftsrat am Tag der konstituierenden Sitzung

Der Ortschaftsrat hat die Aufgabe, die Interessen der Einwohner des Stadtteils zu vertreten. Er ist zu wichtigen Angelegenheiten, die Maichingen betreffen, vor der Entscheidung durch den Gemeinderat zu hören. Nach der Hauptsatzung der Stadt Sindelfingen hat der Ortschaftsrat eine hohe Entscheidungskompetenz und kann deshalb viele Themen abschließend beraten. Vorsitzender des Maichinger Ortschaftsrats ist Ortsvorsteher Wolfgang Leber.

Ortschaftsratssitzungen Kommunalpolitisch interessierte Bürger sind zu öffentlichen Sitzungen des Ortschaftsrats gern gesehene Gäste. Zu den Sitzungen ergeht jeweils unter Angabe der Tagesordnung eine öffentliche Einladung im Maichinger Nachrichtenblatt. Die aktuellen Sitzungstermine sowie Beschlussprotokolle können Sie in unserem Bürgerinformationssystem abrufen!